wordpress-themes.org

Aktuelles

Aktuelles zum Scheuraobend

Liebe Freunde der schwäbischen Mundart,

dass das Coronavirus ein äußerst humorloses – weil sehr gefährliches – Virus ist, beweist es uns mittlerweile seit einiger Zeit. Selbst die schwäbische Mundart ist in diesen Zeiten machtlos gegenüber diesem heimtückischen Krankheitserreger.

Zwar gab es mittlerweile zahlreiche Lockerungen, auch hinsichtlich kultureller Veranstaltungen, so dass eine Aufführung theoretisch unter strengen Hygiene- und Distanzauflagen möglich wäre.

„Streng“ und „Hygiene- und Distanzauflagen“ passen allerdings nicht mit einem ungezwungenen Mundarttheater zusammen, bei dem die Geselligkeit in gemütlicher Runde und der Humor im Mittelpunkt des Abends stehen sollten.

Auch wenn davon auszugehen ist, dass es weitere Lockerungen bis Oktober/November 2020 geben wird, bleiben trotzdem die Hygiene- und Distanzvorgaben. Außerdem bleibt das Verbot des gemeinsamen Singens – bis auf ganz wenige Ausnahmen, die wir aber nicht erfüllen können – vermutlich solange bestehen, bis ein Impfstoff gefunden wurde.

Wenn wir ehrlich sind: Könnt Ihr euch in unserer Zehntscheuer ein geselliges und humorvolles Mundarttheater, aber furztrocken ohne Viertele und Maultaschen mit knapp 50 Zuschauern, weil mindestens 1,50 Meter Abstand eingehalten werden muss, Mundschutz im Anschlag, Desinfektionsmittel an jeder Ecke, einer schlecht funktionierenden Boden- und Deckenbelüftung vorstellen…? 

…eben! Wir auch nicht. Aus diesem Grund haben sich die Scheurafeger nach langer Beratung und schweren Herzens dafür entschlossen, das Stückle „dr Heiratsohtrag“ erst im nächsten Jahr aufzuführen, wenn hoffentlich wieder so etwas wie „Normalität“ herrscht.

Gerne können Sie Ihre Karten bereits für nächstes Jahr bestellen.

Die Termine 2021, jeweils Freitag und Samstag ab 18h zur Sektbar:

  • 22./23. Oktober
  • 05./06. November
  • 12./13. November

Bleiben Sie gesund und uns treu, wir sehen uns wieder 2021 in der Plieninger Zehntscheuer.

Ihre Scheurafeger

Dorffest 2019

Die Helfer vom Sängerbund und seine Verantwortlichen haben wieder einmal ein anstrengendes aber sehr erfolgreiches Dorffest hinter sich gebracht. 200 Flammkuchen, viele hundert Hektoliter Bier, mehrere hundert Tassen Kaffee und Kuchenstückle und Süßigkeiten wurden verkauft. Bis zum Ende wurden Pfand und Bierkrüge eingesammelt.
Der Vorstand bedankt sich bei allen engagierten und fleißigen Helfern, die dazu beitrugen, daß unser Verein und unser Plieningen wieder einmal so glänzend in der Öffentlichkeit präsentiert wurden.


Andreas Neubert
1. Vorsitzender

Probenzeiten

SINGMit
Donnerstags, 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr, Mönchhof 5, evangelisches Gemeindehaus sowie Mönchhof 7, Zehnscheuer

Offbeat
Donnerstags, 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr, im Festsaal des Alten Rathaus, Goezstraße 1

Der Sängerbund Plieningen startet in sein 175-jähriges Jubiläumsjahr

22. März 2013: Der Balkonsaal im Schloss Hohenheim war ein würdiger Rahmen für die Auftaktfeier ins Jubiläumsjahr. Nachdem sich über 150 Gäste, darunter fast 100 Geladene aus dem örtlichen, regionalen und überregionalen Vereins-, Politik-, Wirtschafts- und Kulturleben, beim Sektempfang und Häppchen im Foyer stärkten, eröffnete der Stammchor den Festakt mit den beiden Stücken „Dir Seele des Weltalls“ und „Non potho reposare“. Read More

Open Sound 2012 des Schwäbischen Chorverbandes

08. Juli 2012 Open Sound 2012 des Schwäbischen Chorverbandes im Naturkundemuseum Beuren

OFFBEAT der Junge Chor vom Sängerbund Plieningen 1838 e. V. beteiligte sich in diesem Jahr am Open Sound Festival des Schwäbischen Chorverbandes, organisiert von der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband. Read More

Plieningen tanzte in den Mai

Der Sängerbund Plieningen bat auch dieses Jahr zum Tanz in den Mai und über 120 Gäste füllten die Zehntscheuer. Tanz und Unterhaltung bot die Böblinger Stimmungsband „MAGICS“. Sie begleitete die Tänzer „Rock around the Clock“ über den „Highway to Hell“ von „Amarillo“ nach „Westerland“ und „Mandocino“.  Read More